9. UNITIS Key­note

Gemein­sam in den Abgrund!

Kon­flik­te als Chan­ce im moder­nen HR-Manage­ment

Julia War­ner: Gemein­sam in den Abgrund! Kon­flik­te als Chan­ce im moder­nen HR-Manage­ment

„Neh­men Sie Kon­flik­te als Chan­ce wahr!“, dazu ermu­ti­gen uns vie­le Rat­ge­ber zum The­ma Kon­flikt­ma­nage­ment. Doch wie geht das? Inwie­fern kann ein nega­tiv behaf­te­ter Kon­flikt zu etwas Posi­ti­vem wer­den und war­um brau­chen wir Men­schen eigent­lich Kon­flik­te?
Kon­flik­te sind oft mit einem Gefühl der Unsi­cher­heit kon­no­tiert und lösen Angst und Sor­ge bei allen Betei­lig­ten aus. Das ist mensch­lich. Trotz­dem sind Kon­flik­te eine Chan­ce für das HR-Manage­ment und kön­nen posi­tiv genutzt wer­den.

Die Media­to­rin Julia War­ner erklär­te uns auf der 9. UNITIS Key­note, wie man aus der HR-Per­spek­ti­ve mit Kon­flik­ten offen, neu­gie­rig und empa­thisch umgeht. Außer­dem prä­sen­tiert Julia War­ner Anre­gun­gen, wie wir im All­tag und Berufs­le­ben unse­re Kon­flikt­fä­hig­keit stär­ken kön­nen.

Julia War­ner, BSc, MAEd

Als Wie­ne­rin, die in New Jersey/USA auf­ge­wach­sen ist, hat Julia über 20 Jah­re natio­na­le und inter­na­tio­na­le Erfah­rung dar­in, Men­schen bei ihrer Ent­wick­lung zu unter­stüt­zen. Ihre Fas­zi­na­ti­on für Kon­flikt­ma­nage­ment und Media­ti­on hat sie bei ihrer sys­te­mi­schen Coa­ching-Aus­bil­dung ent­deckt. Seit­her ist sie als Kon­flikt­trai­ne­rin und ein­ge­tra­ge­ne Media­to­rin tätig.
Julia War­ner lehrt Kon­flikt­ma­nage­ment öster­reich­weit im Hoch­schul­be­reich und arbei­tet als Wirt­schafts-Media­to­rin in ihrer eige­nen Pra­xis in Wien.